Die Sauna

Anfrage Webseite Facebook Instagram Spotify Presse

Majestätische Bergkämme säumen den Horizont, davor Bauen sich grüne Hügel auf mit saftigen Weiden, auf denen Kühe mit prall gefüllten Eutern grasen. Darunter erstreckt sich das Tal in dessen Mitte ein See liegt. Das Zwölfuhrgeläut bittet zu Tisch, es duftet nach Weißwurst, die Männer kommen vom Golfplatz. Es ist Sonntag. Doch plötzlich fängt die Leuchtdiode auf dem Peilsender unter der Bierbank an zu blinken. Männer ziehen Funkgeräte aus den Lederhosen während der Hausberg sich langsam spaltet. Ein übermannender Sog zieht die Anwesenden in die feucht-kühle Dunkelheit des sich auftuenden Schlundes. Durch einen unendlichen Tunnel schießen die Eingesogenen immer tiefer in das Innere des Berges. Mit steigendem Tempo erhöht sich die Temperatur. Die Aerosole fremdartiger Substanzen hängen schwer in der Luft und benebeln die Sinne, während pulsierende Schallwellen tief in die Gehörgänge dringen und den Hörer in den Bann einer Geheimorganisation namens DIE SAUNA ziehen. Die Verursacher dieses hypnotischen Lärms haben es sich mitten in Oberbayern an jener Stelle eingerichtet, wo sonst nur obskure Bösewichte wie Auric Goldfinger oder Ernst Stavro Blofeld ihr klandestines Dasein fristen, bis zu jenem Tag, an dem sie die Weltherrschaft übernehmen. Mit anderen Worten:


Die Sauna sind die Band, die man am wenigsten erwartet hat. Wo eben noch die real existierende Folklore herrschte, spielt eine Gruppe junger Männer unerbittlich gegen den Bierkampf und alle bayrischen Klischees, die einem durch den Kopf gehen mögen an. Gegen das Tageslicht setzen sie kaltes Neonlicht. Glamour gegen die Norm. Lange Schatten und tiefe Blicke kommen aus dieser Gegenwelt. Die Texte von DIE SAUNA sind abwegig und doch naheliegend, mal Existentialismus aus der Westentasche, mal Taschenuniversum im Alltäglichen. Die Anwesenheit konkreten Zweifels, so vage er auch sein mag. Die Sauna hat keine Antworten, aber Fragen, die schwarze Löcher ins Kaiserwetter reißen. Auf dem ausgerollten Klangteppich liegen Satzfetzen wie Stolpersteine, die den Eskapismus, den die Musik heraufbeschwört immer wieder unterbrechen mit Momenten die vielleicht das widerspiegeln, was man spürt, wenn man benebelt von der Tanzfläche in dem überfüllten Club auf die Toilette geht, im Spiegel entfremdet sein Gesicht erblickt und dabei nichts verspürt als Fragen, auf die es keine Antworten gibt. Der Versuch der Selbstreflektion gerät vor diesem Spiegel ins Stocken: „Wer bin ich?“ - „Erzähl mir wer Du bist!“

Nach der 2017 erschienenen Debüt-EP »Elektra« und Shows mit u.a. Wanda und Tocotronic, servieren uns die Indie-Freigeister in 2019 ihr Debütalbum. Es geht um Konflikte, die jeder kennt, aber noch kaum eine Band so packend vertont hat wie Die Sauna, um Party, Rausch, Kontrollverlust. Der Übergang von Emotion zu Emotion, von Verletzlichkeit zu Aggressivität, vom Realen ins Fiktive, von Staub zu Schweiß und wieder zurück ist fließend.


Die Sauna Live:

02.10.2019 Die Sauna - Regensburg - Alte Mälzerei Tickets
03.10.2019 Die Sauna - Frankfurt a.M. - Ponyhof Tickets
04.10.2019 Die Sauna - Hannover - LUX Tickets
05.10.2019 Die Sauna - Hamburg - Uebel & Gefährlich Tickets
06.10.2019 Die Sauna - Berlin - Kantine Berghain Tickets
11.10.2019 Die Sauna - CH - Zürich - Werk21 Tickets
12.10.2019 Die Sauna - Freiburg - Räng Teng Teng Tickets
13.10.2019 Die Sauna - Stuttgart - Club CANN Tickets
14.10.2019 Die Sauna - Düsseldorf - Zakk Tickets
15.10.2019 Die Sauna - Dresden - Groovestation Tickets
16.10.2019 Die Sauna - Leipzig - Neumanns Tickets
17.10.2019 Die Sauna - Nürnberg - Stereo Tickets
18.10.2019 Die Sauna - AT - Wien - Chelsea Tickets
19.10.2019 Die Sauna - München - Ampere Tickets