News / Label / Bands / Newsletter / Konzerte / Tourdaten / Links / Mailorder / Impressum
     

 



.....
DYNAMITE DELUXE
......DELUXE SOUNDSYSTEM ...
 CD/LP
 Buback Tonträger 2000

 

 

 
     

 

 

 

 

 

 

DYNAMITE DELUXE

Der Deutsch-Sudanese Samy Deluxe startete als hochmotivierter HipHop-Jünger im Verbund mit DJ Dynamite unter dem Namen No Nonsenz, und damals hatte er durchaus noch Ambitionen, die Welt zu verbessern. Doch bald beschloss er, nur noch an Styles zu feilen. Die Konsequenz: Er brach die Schule ab, begab sich in die dunklen Gefilde des Eimsbush-Basements,
freestylte von morgens bis abends und kam erst wieder ans Licht, als er der Republik den Proto-Typen eines perfekten Battle-MCs präsentieren konnte. Auf einmal war sein Name in aller Munde: Ob Fünf Sterne Deluxe (auf dem "Sillium"-Album) oder Absolute Beginner (auf der "Bambule"-LP), ob Doppelkopf oder Eins, Zwo: Ende der 90er-Jahre war er auf fast jedem Longplayer aus Hamburg vertreten. Die zweite Säule von Dynamite Deluxe sind die straight pumpenden Beats von DJ Dynamite und Tropf: einfach, aber nicht einfältig, hart, aber gerecht. Die kompromisslosen Beats, die an alte BDP-Produktionen erinnern, werden oft kombiniert mit einem Reggae-Flavour, der für Eingeweihte leicht zu erklären ist. Schließlich sammelt DJ Dynamite nebenberuflich Roots- und Dancehall-Singles.
Rund ein halbes Jahrzehnt hatte die Gruppe an ihrer Musik gefeilt, ehe sie im Jahr 2000 bei uns das lang erwartete Debütalbum veröffentlichte: “Deluxe Soundsystem".

[ >> ]

 

Dieses Album ist ein Meilenstein des hiesigen HipHop, und das ist vor allem Samy Deluxe zu verdanken, der hier allen anderen Rappern des Landes nicht bloß den Kampf ansagt, sondern sie “wegburnt", wie er selbst sagt.Samy Deluxe, der “so viel Power besitzt als hätte er '89 eigenhändig die Mauer gestürzt", kennt weder Tempolimit noch Reimregeln und ist außerdem “seiner Zeit weiter voraus als 'ne Utopie". Allerdings betont der Meister, dass er “in den Texten verschiedene Identitäten annimmt, weil gerade das besonders reizvoll ist". So sind die Ich-Erzähler, die in tolldreister Angeber-Manier ihre Fähigkeiten preisen, gewissermaßen literarische Figuren. Im Jahr 2001 ist der Name Dynamite Deluxe bereits Geschichte. DJ Dynamite ist ausgestiegen, und seitdem geht es unter dem - wie sagt man heute so schön blöd? - "Brand" Samy Deluxe weiter: Für das erste Album unter diesem Namen hat Tropf die meisten Tracks produziert, und auf der Bühne hat Samy nunmehr die DJs Ben Kenobi und Mixwell an seiner Seite. "Samy ist der deutsche HipHop", sagt Eißfeldt aka Jan Delay. Andererseits singt er über ihn auf seinem Solo-Album "Searching For The Jan Soul Rebels": "Sam mag den deutschen HipHop nicht, denn der ist vergiftet." Ein Widerspruch? Das schon, aber ein durchaus produktiver, wie Samy Deluxes erstes Solo-Album zeigt, das im April 01 bei der EMI erchienen ist.